Lord Asmodis in Gefahr – Vampirjägerin entdeckt Studio Biberach!

Written by on 4. Juli 2018

Nadine Wolf, die Vampirjägerin, entlarvt Saphirion Asmodis!

 

Im Juni 2018 geriet Lord Asmodis im Netz an die Vampirjägerin Nadine Wolf aus München. Nach einem kurzen beschnuppern, fasste er allen Mut zusammen, und schrieb der Schöpferin von Nadine Wolf: Cornelia Kiener, Autorin.

Ganz recht: Es geht um einen (bisher) zweiteiligen Roman, der sich um eine junge Vampirjägerin aus Süddeutschland dreht. DJ Asmo The Vampire wird in seiner Kolumnensendung “Heartburning” zukünftig die Abenteuer vorlesen.

Das habt ihr als Publikum so auf Facebook entschieden, und dem Wunsch kommen wir nun nach.

Wenn ihr nun selbst ein Exemplar erwerben wollt, könnt ihr das bei der Autorin selbst oder ihrem Verlag tun. Der Link zur Website ist http://cornelia-kiener.de/

Cornelia Kiener selbst sagt zu dieser Idee übrigens folgendes:

Nadine Wolf geht On Air

Es tut sich was auf den Facebookseiten von mir und Nadine. Wir gehen ins Radio! Wie es dazu kam, will ich euch natürlich nicht vorenthalten.

Neulich hat ein gewisser Saphirion Asmodis die Seite von Nadine Wolf-Vampirjägerin geliked und Kommentare hinterlassen. Bald darauf erhielt ich von Saphirion Asmodis die Nachfrage auf zwei signierte Bücher der Jägerin Nadine Wolf. Natürlich freut es mich immer, wenn jemand Interesse an meinen Büchern zeigt, und so antwortete ich, dass man bei mir signierte Ausgaben kaufen könne.

Das war aber noch nicht alles.

Wie ich erfuhr, arbeitet Saphirion Asmodis bei Radio Darkfire und hat dort als “DJ Asmo the Vampire” seine eigene Sendung namens “Heartburning“. Er machte den Vorschlag, dass er sich vorstellen könne, in seiner Sendung ein wenig über Nadine und mich zu erzählen und aus ihren Abenteuern zu lesen.

Dies änderte natürlich alles. Da ich dadurch die Möglichkeit erhielt im Radio auf meine Werke aufmerksam machen zu können, bot ich Saphirion meine Bücher als Frei- bzw. Rezensionsemplare an. Eine kurze formelle Nachfrage bei meiner Verlegerin Miriam Reese genügte und unser Deal stand.

Ich signierte sogleich die ersten beiden Bände und sandte sie an Saphirion. Im Gegenzug machte ich Freunde und Fans auf Radio Darkfire aufmerksam und widmete ihnen als Dankeschön diesen Artikel.

Ihr könnt direkt von hier aus zu Radio Darkfire gelangen. Möglich gemacht hat dies der Radioleiter Markus Symeon Blum, bei dem ich mich an dieser Stelle recht herzlich bedanken möchte. Natürlich aber auch bei Saphirion Asmodis, durch den diese wundervolle Verbindung erst zustande gekommen ist.

Das Team von Radio Darkfire, Nadine und ich freuen uns auf euch.

Diesen Dank geben wir von Radio DarkFire aufrichtig zurück, und teilen die Vorfreude auf das kommende. Möge es zu einem fruchtbaren Frieden zwischen der Jägerin und unserem Vampir führen…

Dunkelfeurigste Grüße
Symeon


Reader's opinions

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

10 − 5 =

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


Radio DarkFire

Rock, Gothic, Folk, Synthpop, EBM and many more!

Current track
TITLE
ARTIST

Background