Buch-Rezension “Sünde In Schwarz”

Written by on 1. April 2019

Ein SM-Erotik-Roman von Angelique Corse

Sünde in Schwarz, von Angelique Corse. Erschienen im Blue Panther Books Verlag

Ich bin ja nun vorsichtig mit Erotikromanen! Gerade, wenn es in den SM-Bereich geht. Es gibt leider diese unsägliche Trilogie namens “50 Shades Of Grey“, was in meinen Augen mehr als oberflächlich und ausnahmslos billiges Klischee ist. Dementsprechend begann ich den vorliegenden Roman, “Sünde in Schwarz“, mit gemischten Gefühlen zu lesen. Werfen wir aber zuerst einen Blick auf die Autorin!

Ja, Ihr habt richtig gelesen – der Erotikroman wurde (wieder einmal) von einer Frau geschrieben, nämlich von Angelique Corse. Sie kommt aus Deutschland, und lebt auch in ihrer Heimat. Ihre Muse für Sünde in Schwarz bezieht die junge Autorin, sie ist Anfang 30, aus dem Bereich Gothic, Industrial und Gothrock. Wie bereits erwähnt, ist “Sünde in Schwarz” ihr erstes Werk, weitere Bücher sind bereits in Arbeit.

Handlung: im Fokus steht Chris Schober, erfolgreicher und reicher Erbe eines florierenden Unternehmens. Die Frauen liegen ihm zu Füßen, und er hat bisher noch jede Frau unterworfen und dominiert. Sei es im Büro, privat oder die weibliche Begleitung von Geschäftsfreunden, welche er bei einem betrieblichen Abendessen mit Leichtigkeit verführt und zu seinen nur allzu willigen Sklaven macht. Lediglich Melissa, eine junge Frau, welche er in einem Club trifft, scheint ihm Widerstand leisten zu können.

Melissa ist die zweite Hauptperson. Sie lebt mit ihrem Bruder bei ihren Eltern. Der Vater von Melissa ist ein gewalttätiger Alkoholiker, was dazu führte, dass sie Männern allgemein keinerlei Vertrauen schenkt, und diese reihenweise abblitzen lässt. Einzige Ausnahme ist ihr Bruder, welcher sich als ihr einziger Halt und Trost darstellt. Er beschützt Melissa, vor allem vor dem Vater.
Ihre Reize weiß Melissa bestens einzusetzen. Doch jedes Mal, wenn sie einen Mann um ihre Finger gewickelt hat, lässt sie selbigen stehen und erlaubt keinerlei Berührungen mehr. Erst als sie Chris trifft, gerät ihr Schutzschirm gegen Männer ins Wanken.

Chris ist Melissa emotional mehr verfallen, als er zugeben möchte. Immer öfter schleicht sich die Gothic-Lolita in seine Tagträume und selbst diverse sexuelle Abenteuer ändern nichts daran.
Als er erkennt, dass er sie wiedersehen und unterwerfen möchte, beginnt Chris, nach Melissa zu suchen. Nicht ahnend, dass es ihm nicht nur um Unterwerfung geht, sondern dass er sich in sie verliebt hat.

Durch einen Zufall begegnen sich die beiden wieder. Melissa konnte auch ihrerseits Chris nicht mehr vergessen. Und als er sie bei einer zufälligen Begegnung vor einem Sexualstraftäter rettet und verletzt ins Krankenhaus bringt, merkt sie, dass Chris der erste Mann ist, dem sie neben ihrem Bruder echte Gefühle entgegenbringt.

Die beiden kommen sich langsam näher, doch ein dunkler Schatten aus der Vergangenheit droht das junge Glück zu zerstören, noch bevor es beginnt! Wird ein lange zurückliegender Mord die Liebe der beiden zerstören?

Bewertung: die Handlung ist spannend geschrieben und bietet dem Leser überraschende und humorvolle Lektüre. Sexuelle Handlungen werden von Angelique Corse sehr detailliert dargestellt und dürften dem Leser, sowohl weiblich als auch männlich, feuchte Träume bereiten. Natürlich findet man in “Sünde in Schwarz” Klischees, denn so ganz ohne kommt man schließlich nicht aus. Allerdings hält sich das erfreulicherweise in Grenzen und ist kein Abklatsch eines völlig wertlosen Romans, welcher leider äußerst erfolgreich ist. Das Buch ist flüssig geschrieben, und es macht wirklich neugierig zu erfahren, wie es mit Chris und Melissa weiter geht!

Fazit: Bei “Sünde in Schwarz” handelt es sich um einen hervorragenden Roman, welcher nur wenige Klischees bedient, und dem Leser Kurzweil, Spannung und auch Erregung zu schenken vermag. Das Erstlingswerk von Angelique Corse, Verlag “Blue Panther Books”, ist eine unbedingte Kaufempfehlung!

Lord Asmodis, Radio Darkfire


Reader's opinions

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

dreizehn − zwölf =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Radio DarkFire

Rock, Gothic, Folk, Synthpop, EBM and many more!

Current track
TITLE
ARTIST

Background