Belladonna – No Star Is Ever Too Far

Written by on 12. Mai 2019

Weltklasse-Rock’n’Roll aus Italien seit 2011

eine Rezension von Symeon

Die Band Belladonna gibt es seit 2011. Seit 2012 sind sie fester Bestandteil des Programms von Radio DarkFire… Ehrensache, dass wir uns des sechsten Albums des italienischen Quintetts annehmen.

Die Veröffentlichung war bereits am 30. Januar 2019. Wegen großem Arbeitsvolumens musste die Chefsache allerdings eine Weile auf Wiedervorlage warten. Nun hat Symeon sich endlich die Zeit genommen.

No Star Is Ever Too Far ist ein Album mit 13 Tracks. Sie sind alle mit großer Liebe zum Detail gemacht. Intensive Recherchen zu den Themen geben den Texten enorme Substanz. Und das klassische Lineup aus Schlagzeug, Bass, Klavier und Gitarre zur Hauptstimme geben der Musik ihre Ehrlichkeit und den warmen Klang.

Dani Macchi, Gründer, Gitarrist und Produzent bei Belladonna sagt:”Wir verbrachten Wochen mit dem Üben unserer Songs, und erst als wir endlich spürten, wie Schauer über unseren Rücken laufen, klemmten wir die Mikrofone an.”

Luana Caraffa, ebenfalls Gründerin und Sängerin von Belladonna, ergänzt Danis Aussage:”Wir wollten diese Momente emotional fotografieren, in denen wir diese Magie spürten. Falls Du diese Platte mit geschlossenen Augen hörst, wirst Du auch zurückgeworfen in die Zeit dieser Momente. Und kannst hoffentlich die gleiche Magie spüren, die wir empfanden.”

Drei Songs dieses Silberlings haben es sogar in die internationale Filmwelt geschafft. The Turing Sniper – in seiner originalen Version auf italienisch – wurde für den Film “Remember me, My Love” verwendet. Es ist ein Drama von Gabriele Muccino mit Monica Bellucci in der Hauptrolle.
Black Beauty wurde für eine sehr berührende Szene des neuen Michael Moore-Filmes “Fahrenheit 11/9” verwendet.
Und das Intro zu We Belong To Hell ist in dem internationalen TV-Spot zum US Amerikanischen Thriller “My Cousin Rachel” aus 2017 verarbeitet.

Belladonna (It)

2018 wurde Dani für die italienische Ausgabe von “The Voice” zum offiziellen Gesangscoach engagiert. Niemand geringeres als Cristina Sabbia von Lacuna Coil war zu der Zeit als Jurorin bei The Voice Italy, und damit verantwortlich für Danis Engagement.

Fazit:
No Star Is Ever Too Far gehört in jede gut sortierte Plattensammlung. Die Liebe zum Detail, das Herzblut und intensive Recherchen machen es zu einem grandiosen Werk der Rock’n’Roll-Musik.
Nicht nur unterhaltsam, auch lehrreich kommt diese Platte daher, ohne den moralischen Zeigefinger. Vielmehr mit offenen Armen, die die/den Hörer/in herzlich einladen…
Glatte 10 von 10 !


Reader's opinions

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

fünfzehn + 19 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Radio DarkFire

Rock, Gothic, Folk, Synthpop, EBM and many more!

Current track
TITLE
ARTIST

Background