ueber uns


Wir gestalten die Zukunft!

Radio DarkFire ist nicht einfach nur ein Online-Radio. Das besagt ja auch unser Slogan “Hör nicht irgendwas – schließlich bist Du nicht irgendwer!“.

Wir sind die Webstation für Schwarze Seelen seit 2009. Event-Live-Übertragungen, CD-Reviews, Künstlervorstellungen und Interviews, sowie soziales Engagement.

Auch auf Facebook, Instagram und Twitter.
Programm zusätzlich über die Mobile-Apps Radio.de, TuneIn und Online-Radio-Box empfangbar.

Symeon erklärt Radio DarkFire so:

Bei uns bekommt das Publikum neben der beliebten Musik auch jede Menge Neuigkeiten aus der Szene und aller Welt. Wir sind Förderer der so genannten Nachwuchsbands… Also Bands, die (noch) nicht auf den großen Festivals wie Amphi, M’era Luna, MPS, Rock Harz oder Summer Breeze spielen.

Wir spielen die Musik im Programm und in der Rotation, wir rezensieren die CDs und interviewen  so oft wir können, damit a1) die Künstler ihre Werke vorstellen und a2) das Hörer*innen eine größtmögliche Musikvielfalt erleben können.

Außerdem mischen wir uns ein. Zum Beispiel beim VEIDstanz Festival, das mittlerweile viermal in Berlin stattfand, und Spenden für den VEID eV sammelt. Oder bei der Electronic Reflection, die 2017 zum ersten Mal (ebenfalls in Berlin) stattfand.

Radio DarkFire setzt ebenso neue Maßstäbe, wenn es um Internetpräsenz oder Klang geht. Unsere Sendungen, und somit auch die Musik, gehen auf 192kb/s raus, was für einen wärmeren und volleren Sound in Euren Boxen sorgt.
Und unsere Website stammt – wie ihr unschwer erkennen könnt – nicht von phpFusion, sondern kommt aus einer Code-Schmiede in Australien…

Und dass Du jetzt hier liest, und sogar bis hierher gekommen bist zeigt, dass Du hier genau richitg bist. Dein Geschmack in Sachen Lifestyle, Musik und Infotainment ist, was für uns zählt!

Danke, dass Du hier bist!

Mit dunkelfeurigen Grüßen,
Markus Symeon Blum

Radioleitung


Auf zu neuen Ufern.

Und das jeden Tag…

Jedes Mitglied unseres Team bildet sich in seiner Freizeit weiter, investiert in neue Technik und gibt in jeder Sendung ihr oder sein bestes – für EUREN Hörgenuss.

Außerdem entwickelt sich nicht nur die digitale Welt rasendschnell weiter, auch unsere Umgebung außerhalb des mehr oder weniger kleinen Bildschirms, auf dem Du gerade liest. Infrastrukturen wachsen, ÖPNV-Linien werden neu geführt, Autos fahren zunehmend ohne Treibstoff, und sogar das erste solarbetriebene Flugzeug hat die Welt umrundet… Fortschritt ist überall! Und das respektieren wir.

Bist Du auch so ein neugieriger, offener Mensch? Hast Du Spaß am echten Kontakt mit Menschen? Kannst Du Dich gut ausdrücken – sowohl sprachlich als auch in Texten?
Dann bist Du bei uns genau richtig! Wir suchen immer nach ehrenamtlich engagierten Menschen, die die Musik in die Welt tragen möchten. Außerdem arbeiten wir so stark am Wachstum unserer Station, dass sie bald auch monetarisiert werden kann. Bis dahin aber ist noch ein langer Weg zu gehen, denn wir wollen unabhängig bleiben – auch wenn das der steinigere Weg ist.

Bist Du bereit für diese Herausforderung? DANN BEWIRB DICH JETZT!

Invispect Visuals

Christopher Kahnt ist Invispect Visuals – Grafikdesigner, Freizeit-Fotograf und Freizeit-Texter aus Altenburg.

Hauptberuflich bei einem Spielkarten-Hersteller beschäftigt, kreiert Chris Coverarts und Webdesigns für Musiker, fotografiert Landschaften und Konzerte.

Auch für Radio DarkFire hat er die Headergrafiken und damit das neue Corporate Design entworfen. Fair enough, dass wir uns mit einem ordentlichen Feature hier erkenntlich zeigen!

VEIDstanz Festival Vol.4

Das VEIDstanz Festival ludt zum vierten Mal nach Berlin, um aus der Trauer herauszutanzen.

7 Bands aus ganz Deutschland spielten ohne Gage für die Besucher auf. Das bedeutet freien Eintritt für alle. ABER… Es wird um Spenden gebeten!
Begünstigter ist der Bundesverband Verwaister Eltern und trauernder Geschwister In Deutschlande eV, mit Hauptsitz in Leipzig – kurz VEID eV. Ihr seht also: Nomen est omen!

Details findet ihr bei Facebook in der Veranstaltung. Klickt hier, um es zu finden!

Radio DarkFire

Rock, Gothic, Folk, Synthpop, EBM and many more!

Current track
TITLE
ARTIST

Background